Die 10 wichtigsten Gründe, warum ich meinen Computer aktualisieren sollte

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Technologie verbessert, ist sehr schnell und in der Zeit, in der Sie sich mit der von Ihnen erworbenen Computerhardware vertraut machen, erscheinen mehrere neue und verbesserte Modelle auf dem Markt. Während einige Leute es vorziehen, ihre Computer auf dem neuesten Stand zu halten, haben die meisten von uns eine „Wenn es nicht kaputt ist, repariere es nicht“-Einstellung, wenn es darum geht, unsere Computer zu aktualisieren oder zu ersetzen. .

Dies ist eine Strategie, die auf Dauer teuer werden kann. Es ist immer besser, Ihren Computer regelmäßig zu aktualisieren, insbesondere wenn Sie ihn seit mehr als 2-3 Jahren haben. Auch wenn Ihr Computer ein weitgehend störungsfreies Leben geführt hat, sollten Sie regelmäßige Upgrades in Betracht ziehen und hier sind die Gründe, warum Sie Folgendes tun sollten:

1. Erhöhung der Verarbeitungsgeschwindigkeit – Dies ist ein Ort, an dem Sie wirklich eine Leistungssteigerung feststellen können. Wenn Sie von einem Celeron 433 MHz Prozessor auf einen Pentium 4 1,6 GHz aufrüsten, werden Sie den Leistungsunterschied wirklich bemerken!

2. Schnellerer Speicherzugriff – Verbesserungen der CPU-Geschwindigkeit werden normalerweise von Verbesserungen der Geschwindigkeit begleitet, mit der die Datenübertragung zwischen CPU und RAM stattfindet. Dies ist ein weiterer Bereich, der eine Leistungssteigerung ermöglicht.

3. Größen- und Kapazitätsverbesserungen – Die Technologie ermöglicht eine Reduzierung der Komponentengröße zusammen mit einer Erhöhung der Lagerkapazität. Dies bedeutet, dass eine RAM-Karte oder Festplatte, die die gleiche Größe wie die ältere in Ihrem Computer hat, die doppelte Kapazität haben kann!

4. Softwarekompatibilität – Viele der neuen Softwarepakete, die Sie zur Verbesserung Ihrer Produktivität oder Ihres Unterhaltungserlebnisses verwenden möchten, funktionieren möglicherweise nicht gut auf Ihrem alten Computer. Es ist besser, Ihren Computer zu aktualisieren, um die Vorteile der neuen Software voll zu nutzen.

5. Alterung der Hardware – Wenn Ihre Hardware altert; Ersatz zu bekommen wird schwieriger, wenn die Hersteller beginnen, die Produktion einzustellen. Wenn sich die Technologie verbessert, wird die ältere Hardware zunächst billiger und wird teurer, wenn das Angebot versiegt.

6. Probleme mit dem technischen Support – Viele Hersteller stellen den technischen Support für ältere Komponenten ein, weil sie die Produktion einstellen. Je älter Ihr Computer wird, desto schwieriger ist es, Hilfe bei der Reparatur zu erhalten, wenn er nicht richtig funktioniert.

7. Entwicklung neuer Hardware – Regelmäßig erscheinen neue Hardwareprodukte auf dem Markt, die Ihr Computererlebnis revolutionieren und auf neu entwickelten Technologien basieren. Die Chancen, dass Ihr alter Computer neue Geräte unterstützt, sind sehr gering.

8. Schnellere Geräte – Ihr alter Computer ist möglicherweise nicht in der Lage, die Geschwindigkeit zu bewältigen, mit der die neuen Geräte kommunizieren.

9. Neue Hochgeschwindigkeits-Kommunikationsprotokolle – Sie können möglicherweise keine neueren oder schnelleren Kommunikationsprotokolle in Ihrem alten Computer implementieren, da die Hardware diese nicht unterstützt.

10. Betriebssystem und Dateiformat – Ihre alte Hardware ist möglicherweise nicht in der Lage, neuere Betriebssysteme auszuführen und einige Dateiformate werden möglicherweise nicht unterstützt.



Source by Pinky Maniri