Die Kunst, Autoresponder in Ihrem Online-Geschäft einzusetzen

Autoresponder sind ein Werkzeug, das in die meisten Nachrichtenverwaltungssysteme integriert ist. Egal, ob Sie Mail Chimp, AWeber, Constant Contact, IContact oder fast jeden anderen High-End-Messaging-Dienst verwenden, ein Autoresponder ist direkt in die Produktsuite integriert.

Sie ermöglichen es Ihnen, zeitweise eine Reihe von Nachrichten an Ihren E-Mail-Abonnentenkunden zu senden, ohne manuell etwas tun zu müssen, das über die ursprüngliche Einrichtung Ihrer E-Mail-Kampagnenreihe hinausgeht.

Wenn sie sich beispielsweise zum ersten Mal bei Ihnen anmelden, ist es üblich, ihnen eine Willkommensnachricht zu senden, die ihnen ein wenig mehr über Sie oder Ihre Organisation erzählt und ihnen möglicherweise ein Geschenk macht, das sie hoffentlich schätzen werden. Geschenke können in vielen Formen gemacht werden und es liegt ganz bei Ihnen, was Sie ihnen schenken möchten und außerdem stellt sich oft heraus, dass die Person bereit ist, Sie zu unterzeichnen, weil Sie das Geschenk im Voraus beworben haben, sie gesehen haben und sie es wollen want – Denken Sie also sorgfältig darüber nach, was Sie geben, da sie sich möglicherweise in erster Linie anmelden. Einige Grundsätze für Ihr Geschenk:

  • Um Ihre Kosten niedrig oder null zu halten, machen Sie es zu etwas, das elektronisch an die Person übertragen werden kann, die sich anmeldet.

  • Das Geschenk muss für sie normalerweise in irgendeiner Weise lehrreich oder inspirierend sein – also erinnern sie sich mit der Zeit daran und schätzen, dass du bereit warst, dich davon zu trennen

  • Es sollte als Geschenk von großem Wert für sie angesehen werden – sie werden es mehr zu schätzen wissen und Sie möchten nicht, dass sie sich dadurch beleidigt fühlen – Ich schlage vor, Sie überlegen sorgfältig und geben ihnen etwas, das Sie schätzen würden, wenn Sie in ihrer Lage wären stand.

  • Es muss etwas sein, das auffällt – einzigartig ist – Sie möchten ihnen nicht etwas geben, das sie überall im Internet bekommen können. Geben Sie ihnen das Gefühl, etwas Besonderes zu sein.

  • Das Geschenk muss für Ihr Unternehmen relevant sein. Schließlich ist es Ihre Art von Geschäft, an dem sie Interesse bekundet haben, als sie sich überhaupt angemeldet haben.

Hier sind einige Geschenkideen, die meiner Meinung nach für jemanden hilfreich sein könnten, der sich gerade für Ihr Unternehmen angemeldet hat.

  • Eine Checkliste mit großartigen Ideen, mit denen sie irgendwie Geld verdienen können, wenn sie sich selbst bewerben.

  • Eine Checkliste mit etwas, das für Ihr Unternehmen relevant ist. Du stehst auf Reisen? Wie wäre es mit einer Checkliste, was Sie auf Reisen einpacken sollten – etc.

  • Sie sind Online-Trainer? Geben Sie ihnen einen Gutschein für einen kostenlosen Kurs.

  • Haben Sie etwas geschrieben und veröffentlicht? Geben Sie ihnen eine Kopie davon oder lassen Sie sie eine kostenlose elektronische Version herunterladen.

  • Geben Sie ihnen eine Anwendung oder Software, die für sie nützlich sein kann.

  • Geben Sie ihnen eine Vorlage oder Vorlagen für etwas (kann in Excel oder PowerPoint usw.

  • Eine kostenlose Probe von etwas

  • Eine Art Plugin, benutzerdefinierte Klingeltöne, Bildschirmschoner, freier Zugriff auf Musik usw. – Sie wissen, was ich meine.

Dies führt uns über das Erste hinaus, was Sie mit Ihrem Autoresponder tun. Sie können all dies automatisieren, damit sie sich anmelden können, ihr Geschenk erhalten und Sie keine zusätzliche Arbeit leisten müssen, außer vielleicht regelmäßig Ihre Anmeldestatistiken zu überprüfen.

Sobald sie sich angemeldet haben, senden Sie ihnen regelmäßig nützliche Informationen wie einen Newsletter. Die meisten Vermarkter senden etwa einmal pro Woche etwas an ihre Abonnenten. Der Newsletter sollte wirklich nicht versuchen, ihnen etwas zu verkaufen, sondern nur etwas mehr Wissen oder Einblicke vermitteln, um ihnen durch ihren Tag zu helfen. Sie möchten ihnen Inhalte senden, die sie sehen möchten, und sie sich auf Ihre nächste Episode freuen, mit dem Wunsch, die nächste Nachricht von Ihnen zu öffnen, wenn sie eingeht.

Pat Flynn, ein angesehener und erfolgreicher Online-Vermarkter, sagt, dass er ihnen nur in einer von sieben Nachrichten eine Werbebotschaft sendet. Eine solche Strategie sollte man sich gut merken. Wenn Sie Ihre Auto-Responder-Kampagne einrichten, sollten Sie in Erwägung ziehen, in regelmäßigen Abständen eine Reihe von 30 oder mehr Nachrichten einzurichten und Ihre Werbenachrichten sorgfältig abzuwechseln, damit sie nicht von Kaufdruck überflutet werden. Sie möchten, dass sie glauben, dass Sie in einer Beziehung zu ihnen stehen – dass Sie nicht nur ein Verkäufer sind.

Und wenn sie am Ende Ihrer Auto-Responder-Serie angelangt sind, haben sie hoffentlich bis dahin etwas gekauft. Aber halten Sie die Beziehung zumindest am Laufen – Sie können im Laufe der Zeit mehrere Kampagnen in Ihre Messaging-Plattformen integrieren. Ein zweiter Satz von E-Mails kann beginnen, nachdem der erste fertig ist. Diese kosten Sie nur ein wenig Zeit für die Einrichtung – und sie sind es wert, weil Sie nie wissen, wann Ihr potenzieller Kunde kaufen wird oder wem er über Sie erzählen wird, wenn er Sie mag – was Ihnen hilft, zu wachsen.

Verwenden Sie also Autoresponder in Ihrem Unternehmen und denken Sie bei der Einrichtung sorgfältig nach. Sie werden feststellen, dass sie im Laufe der Zeit das Herz und die Seele der Marketingseite Ihres Unternehmens werden. Viel Erfolg bei Ihren Marketingaktivitäten.



Source by Dan Grijzenhout